Archiv 2004

Erdgas Athletik-Cup: Kantonalfinal

Auf der Sportanlage Landhaus in Teufen fand am 29. August 2004 bereits zum dritten Mal das Kantonal-Finale (SG, AI, AR) des Erdgas-Athletik Cup statt. Beim gut organisierten Wettkampf für 700 Teilnehmer starteten auch 35 Athleten aus Flawil. Sie massen sich in einem Drei-Kampf mit Weit oder Hochsprung, Ballwurf oder Kugel und einem Sprint. Die Sportler/innen konnten sich ausgezeichnet in Szene setzen und erreichten erfreuliche Resultate. Drei Medaillen gab es für Flawil. Gold gab es für Jasmin Büchel bei den Mädchen 8 Jahre, die damit Kantonalmeisterin wurde. Silber holte sich Thomas Gerig bei den Knaben 7 Jahre und Bronze ging an Fabian Kuster bei den Knaben 11 Jahre. Diplomränge erreichten Lea Iff, Manuel und Andreas Kuster als Vierte, Barbara Börsig als fünfte und Flurina Weniger als sechste.

Rangliste:
Mädchen 7 Jahre
4. Lea Iff

Mädchen 8 Jahre
1. Jasmin Büchel, 18. Ramona Moro, 22. Bianca Lichtensteiger, 24. Saskia Rohner, 31. Julia Casanova

Mädchen 9 Jahre
5. Barbara Börsig, 7. Natascha Gschwend, 11. Michele Höpli, 19. Anina Iff, 30. Noelle Billaud, 46. Alice Weniger

Mädchen 10 Jahre
6. Flurina Weniger, 19. Gunasegaram Jannanie, 38. Nathalie Moro

Mädchen 11 Jahre
18. Carina Büchel, 45. Mirjam Gämperli

Mädchen 12 Jahre
27. Angelina Kilic, 50. Gianna Marano, 67.Larissa Heinzelmann

Mädchen 13 Jahre
7. Brotzer Stefanie, 16. Tatjana Puopolo

Knaben 7 Jahre
2. Thomas Gerig, 9. Remo Wagner, 10. Pascal Pante, 11. Daniel Fritsche, 14. Jigme Gahler

Knaben 8 Jahre
15. Philipp Gämperli, 16. Remo Höpli, 17. Isidor Grau, 32. Jan Eigenmann

Knaben 9 Jahre
4. Andreas Kuster, 8. Fabian Gerig

Knaben 11 Jahre
3. Fabian Kuster

Knaben 13 Jahre
4. Manuel Kuster, 8. Sandro Büchel

Knaben 14 Jahre
26. Luca Marano


Erdgas Athletik-Cup / De schnellscht Flowiler


Schweizer Final Erdgas Kids-Cup in Olten

Gold und ein guter 5. Rang für die Jugendriege TV Flawil. Zwölf Kinder der Jugi Flawil qualifizierten sich an der Regionalausscheidung des kids Cup im Nov. 03 in Wil für den Schweizer Final.
Am Sonntag 21. März reisten die beiden Gruppen begleitet von Leitern und Eltern erwartungsvoll nach Olten. Der Anlass begann vielversprechend, die besten Leichtathleten der Schweiz luden die 450 Kinder zum warm-up ein. Sicher motivierend mit André Bucher, Christian Belz, und Sabine Fischer in Schwung zu kommen. Pünktlich um 14.00 Uhr wurde der Wettkampf mit den Disziplinen Zonen-Weitsprung und Kistensprung gestartet, es folgten die Kurz Sprints in verschiedenen Variationen und als dritte Disziplin der Biathlon. Dabei war Ausdauer und Treffsicherheit gefragt.
All dies meisterten unsere beiden Gruppen mit Bravour, dies zeigte das Zwischenresultat: Flawil 1 belegte den ersten Platz zusammen mit der Gruppe CA Vouvry aus dem Wallis, Gruppe II lag auf dem guten 5 Rang und alles deutete auf ein Hitchcock-Finale hin. Der alles entscheidende Hindernislauf wurde gestartet Flawil I erkämpfte sich den guten 3. Rang und Flawil II den 4. Rang. Gespannt warteten nun alle auf die Rangverkündigung denn es ist schon ein ganz besonderes Gefühl mit den besten Kids-cup Teilnehmer der Schweiz auf dem Podest zu stehen.
Die Gruppe Schüler B mixed schaffte dies, die Goldmedaille von Andre Bucher persönlich umgehängt war der Lohn des spannenden Wettkampfes. Gruppe II Schüler C mixed erreichten den guten 5. Rang. Ein toller Wettkampf war zu Ende, viel Emotionen und eine super Leistung der Kids aus Flawil, sorgten für Stimmung auf der Heimreise.
Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer.