Archiv 2007

7. Hauptversammlung, 21. September 2007

Protokoll [90 KB]
Statuten [98 KB]


Regionen Jugitag Fürstenland in Flawil

Erfolgreicher Jugitag für Flawiler Kinder

Nicht nur die Organisatoren des Jugitages sind mit dem regionalen Anlass zufrieden, auch die Kinder zeigten tolle sportliche Leistungen.

Anfang September fand in Flawil der Regionen Jugitag Fürstenland statt. Auf den Wettkampfplätzen im Oberstufenzentrum Feld haben sich über 650 Athletinnen und Athleten dem sportlichen Vergleich gestellt. Fast 70 Kinder und Jugendliche der Jugendriege Flawil haben am Heim-Wettkampf teilgenommen. Die Flawiler Turnerinnen und Turner waren bei den verschiedenen Wettkämpfen sehr erfolgreich. Insgesamt durften bei der Leichtathletik und bei den Polygames 28 Auszeichnungen, darunter 5 Gold-, 5 Silber- und 4 Bronzemedaillen mit nach Hause genommen werden.

Bei den Polygames gewannen die "Superturbos" in der Kategorie D die Goldmedaille. Silber holten die Gruppen "Podest-Stürmerinnen" und "Black & White" in der Kategorie B. Die "coolen Ameisen" sicherten sich bei den Mädchen in der Kategorie D den guten dritten Rang.

In der Leichtathletik durften vier FlawilerInnen die Goldmedaille nach Hause nehmen: Mirjam Bossart, Janina Tappeiner, Sandro Büchel und Jan Disch. Nathalie Moro, Pemala Lungthok und Sara Preisig erkämpften sich die Silbermedaille und Natascha Gschwend, Jasmin Büchel und Joana Mattioli durften die Bronzemedaille entgegen nehmen.


Auszug aus der Rangliste:

* Leichtathletik Mädchen:
- Kat. C: 2. Moro Nathalie; 3. Gschwend Natascha
- Kat. D: 1. Bossart Mirjam; 2. Lungthok Pemala; 3. Büchel Jasmin; 6. Moro Ramona; 7. Wild Sabrina; 11. Iff Lea; 12. Diethelm Sidonia; 19. Hollenstein Sévérine; 25. Ackermann Lena
- Kat. E: 1 .Tappeiner Janina; 6. Büchli Anja; 7. Reichmuth Vivien; 9. Germann Nina; 17. Lehmann Dominique; 25. Graden Alisha; 37. Scheiwiller Rahel; 46. Dürr Anja; 47. Diethelm Sandra; 67. Keller Tamara
- Kat. F: 2. Preisig Sara; 3. Mattioli Joana; 4. Diethelm Martina; 5. Mauch Vanessa; 11. Lüchinger Flurina; 14. Vara Desiree; 16. Suter Larissa; 20. Keller Fabienne; 24. Fässler Olivia; 25. Loser Carina, 27. Ackermann Mirjam; 29. Fässler Viviane

* Leichtathletik Knaben:
- Kat. A: 1. Büchel Sandro
- Kat. D: 1. Disch Jan; 10. Loser Yves; 21. Manser Roger; 31. Schönenberger Pascal
- Kat. E: 4. Gebert Sandro; 13. Schönenberger Sandro; 22. Reinli Yves; 25. Suter Ramon; 31. Moro Gianluca

* Polygames Mädchen:
- Kat. B: 2. Podeststürmerinnen: Clemente Clara, Eicher Carmen, Häfele Stefanie, Iff Anina
- Kat. C: 6. Powergirls: Bernegger Natascha, Häfele Patricia, Jeanneret Flurina, Osterwalder
Fabienne, Würmli Sandra, Zeller Anina
- Kat. D: 3. Die coolen Ameisen: Clemente Irene, Häfele Angela, Leutenegger Janine, Reinli Sina, Wagner Nadine

* Polygames Knaben:
- Kat. B: 2. Black and White: Akermann Marco, Akermann Rico, Brunner Daniel, Grob Benjamin
- Kat. D: 1. Superturbos: Cannuciari Simon, Eicher Silvan, Hagenmayer Luca, Koller Lars, Kramer Nicolas, Kuhn Julian, Manser Dominik, Tricarico Silvio

Fotos zum Download


Jugendriege am ETF 07

Vorbereitung und Anreise
Am vergangenen Wochenende besuchten Turnerinnen und Turner der Jugendriege Flawil das Eidgenössische Turnfest. Dabei standen vor allem die Freude am Turnen und Spass im Vordergrund. Erstmals im Jahr 2002 nahm die Jugendriege TV Flawil an einem Eidgenössischen Turnfest teil. Am Samstagvormittag begann das Abenteuer „ETF 07“. Nach langen Vorbereitungen für dieses einmalige Ereignis war es nun soweit: Die insgesamt 30 Jugendlichen besammelten sich auf dem Bahnhof Flawil zur gemeinsamen Abfahrt nach Frauenfeld. Für die meisten Athletinnen und Athleten das erste „Eidgenössische.

Beeindruckende Eröffnungsfeier
In Frauenfeld angekommen, warteten bereits Shuttle-Busse. Diese beförderten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Militärzelten, wo als erstes die Schlafstelle eingerichtet wurde. Glücklicherweise spielte das Wetter mit und es blieb anschliessend noch Zeit, sich auf dem Zeltplatz mit Spielen die Zeit zu vertreiben. Dann stand auch schon das erste Highlight auf dem Programm: Der Besuch der Eröffnungsfeier. Als die Gruppe im Stadion ankam, waren aber beinahe schon alle Tribünen-Plätze und es blieb nur noch Platz auf der Wiese. Trotzdem beeindruckten die Vorführungen mit so vielen Turnerinnen und Turnern. Bundesrat Samuel Schmid überraschte die Besucher mit einem krönenden Abschluss einer faszinierenden Show der Patrouille Suisse.

Feststimmung
Beim anschliessenden Besuch des Faustball-Länderspiels fieberten die Jugendriegler noch bei den letzten Sätzen mit. Die Spannung war kaum zu überbieten. Die Anfeuerungsrufe waren nicht umsonst. Die Schweiz gewann das Spiel ganz knapp. Nach dem Abendessen im Festzelt vergnügten sich die Jugendlichen im Luna-Park und im ETF-Dörfli.

Wettkämpfe am Sonntag
Tagwache war bereits um halb sieben, sodass viele Turnerinnen und Turner wohl nicht den nötigen Schlaf für die bevorstehenden Wettkämpfe hatten. Trotzdem zeigten sie noch keine Ermüdungserscheinungen und die Jugendlichen waren top motiviert für den dreiteiligen Vereinswettkampf. Zur Stärkung gab es auf dem Zeltplatz einen feinen Zmorgen. Die Jugendriegler absolvierten am Vormittag den „Spieletest Alround“, den Hindernisparcours sowie die Pendelstaffette.
Am Nachmittag erkundeten die Jugendlichen das grosse Festgelände und erholten sich bei einer Glace von den Wettkämpfen. Etwas müde, aber sehr zufrieden und beeindruckt von diesem Grossanlass kehrten sie am Abend zurück nach Flawil. Die Stimmung unter den Turnerinnen und Turnern war hervorragend. Das Turnfest war für die Jugendlichen wie auch für das Leiterteam ein einmaliges Erlebnis, das die Gruppe nicht so schnell vergessen wird!

Fotos zum Download


Erdgas Athletik-Cup / De schnellscht Flowiler


25. Unihockeyturnier des KTV-Wil

Am 17. März haben zwei Teams der J+S Gruppe am Jubiläums-Unihockeyturnier des KTV-Wil teilgenommen.
Mit viel Einsatz und Kampfgeist haben sich die beiden Teams gegen zum Teil übermächtige Gegner geschlagen.
Den Flawinner's (Jasmin Kleflin, Jasmin Roth, Carina Büchel, Nora Haltinner, Mylyn Schiess) ist als Gruppensieger sogar der Einzug ins Finale geglückt. Das Resultat: Ein super 3. Platz.

 

23. Brühler Nachwuchs-Hallenmeeting

Am 4. März haben sieben Mädchen der Leichtathletikgruppe, am 23. Brühler Nachwuchs-Hallenmeeting teilgenommen. Voll motiviert hat jede ihr Bestes gegeben. Es war natürlich ein tolles Erlebnis, an diesem, erst kürzlich eröffneten, grossartigen Athletik Zentrum in St.Gallen auftreten zu dürfen.


Regionalausscheidung "Erdgas Kids Cup 2007"

In 6 verschiedenen Teams, massen sich 35 Teilnehmer/innen der Jugendriege Flawil beim spannenden Gruppenwettkampf des Kids-Cup in Frauenfeld.
In den vier leichtathletischen Disziplinen Sprint ,Weitsprung, Biathlon und Team-Cross wurde nicht nur um Sekunden und Zentimeter gekämpft, vielmehr zählten Teamarbeit und der Spass an der sportlichen Betätigung. In verschiedenen Kategorien, sah man spannende Wettkämpfe. Die Stimmung in der Halle war einmalig und am Schluss warteten alle ungeduldig auf die Siegerehrung.
Drei Gruppen erreichten die begehrten Podestplätze, und die anderen klassierten sich hervorragend im starken Teilnehmerfeld.

Im Jahr 2007 hat sich die Jugendriege hohe Ziele gesteckt und möchte bei den nächsten Anlässen (schnellst Flowiler, Erdgas Athletik-Cup 12.Mai 07), aber auch beim grössten sportlichen Event, dem eidg. Turnfest in Frauenfeld, mit den jungen Sportlern überzeugen.
Auch die Organisation des Kreis- Jugitages Fürstenland am 1. Sept. 07 wird für die Jugendriege und ihre Leiter und Leiterinnen mit vielen Helfern eine grosse Herausforderung sein.