Archiv 2013


UBS Kids Cup Team

Jugi Flawil erfolgreich am UBS Kids Cup Team

Am 14. Dezember 2013 nahmen 5 Gruppen der Jugi Flawil an der Ausscheidung vom UBS Kids Cup Team in Oberriet teil.
Die ersten 3 Mannschaften jeder Kategorie konnten sich dabei für den Regionalfinal vom Februar 2014 qualifizieren.
Die Wettkämpfe beinhalteten leichtathletisch angehauchte Disziplinen. Die Flawiler Kids waren sehr erfolgreich. 4 der 5 Gruppen landeten auf dem Podest und qualifizierten sich somit für den Regionalfinal.
Die beiden spezifischen Trainings im Vorfeld des Wettkampfs hatten sich also gelohnt.
Voller Stolz durften die "Podeststürmer" die Medaillen aus den Händen der Spitzen-Leichtathletin Linda Züblin entgegennehmen.


Rangliste [189 KB]
Bilder zum Download


Toggenburger Spieltag Bazenheid

Am Samstag 26. Oktober 2013 nahm die Jugi Flawil mit 70 Kindern am Togg. Spieltag in Bazenheid teil.
Die „Kleinsten„, 1. und 2. Klässler spielten Völkerball und die älteren, ab der 3. Klasse spielten zusätzlich Unihockey. Je nach Einteilung hatten die Mannschaften, über den Tag verteilt, sehr viele Spiele zu bestreiten. Das forderte auch die Betreuer, denn sie mussten dafür sorgen, dass die Mannschaft jeweils zum Spielbeginn vollzählig auf dem richtigen Spielfeld stand.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mannschaftsverantwortlichen.

Viele Flawiler Teams durften nach guten Leistungen aufs Podest steigen und schöne Preise nach Hause nehmen.
Aber auch an diesem Spieltag war das Wichtigste: mitmachen und Spass haben!

Ranglisten [130 KB]
Bilder zum Download


13. Hauptversammlung vom 13.09.2013

Bei dieser Gelegenheit, wurde Petra Hungerbühler zum Ehrenmitglied gewählt.

Protokoll [100 KB]


Säntismeeting  in Teufen vom 07.09.2013

Am Säntismeeting 2013 in Teufen nahmen, bei herrlichen Wetter, Martina Diethelm, Kiana Baumann und Tamzine Forster teil.
Alle die drei Athletinnen der Leichtathletikgruppe durften mit den erreichten Ergebnissen zufrieden sein.
Martina stiess in der Kategorie U14 auf starke Konkurrentinnen und zeigte durchwegs gute Leistungen in der Nähe ihrer persönlichen Bestwerte.
Im Sprint, im Weitsprung und im Kugelstossen klassierte sie sich jeweils unter den ersten Acht.
Kiana und Tamzine starteten in der Kategorie U12 im Sprint, im Weitsprung und im Ballwurf. Beide landeten mit den gemessenen Weiten und Zeiten im Mittelfeld der Ranglisten.

Rangliste [89 KB]
Bilder zum Download


UBS Final St.Gallen

Erfolgreich kämpften am Sonntag die Finalisten des UBS KidsCup in St.Gallen.
Shane Schneider und Martina Diethelm holten sich mit dem dritten Rang weitere Podestplätze.
Nur 11 Punkte fehlten dann dem jüngsten Teilnehmer Matteo Etter (Jahrgang 2006) zum Kategoriensieg, welcher eine Teilnahme am Schweizer Final in Zürich ermöglicht hätte. Er klassierte sich auf dem ausgezeichneten zweiten Rang.

Bilder zum Download


Sprint Final Altstätten

Am Samstag 24. August wurden die kantonalen Sieger im Sprint ermittelt.
Aus Flawil nahmen 2 Knaben und 11 Mädchen am Wettkampf in Altstätten teil.
In der Kategorie Mädchen (Jahrgang 2006) sprintete Aurelia Rauber souverän zum Kategoriensieg. Martina Diethelm ( Jahrgang 2001) sicherte sich den guten zweiten Rang .

Bilder zum Download


Eidgenössisches Turnfest in Biel


JUGI Flawil am ETF
(von Erwin Meile)

Bereits im Jahre 2012 begannen für die Vorstandsmitglieder der Jugi Flawil die Vorbereitungen für das Eidgenössische Turnfest 2013 in Biel. Sechs Jahre nach Frauenfeld wollten wir uns wiederum an diesem Grossanlass beteiligen. Nachdem sich mehrere Dutzend Mitglieder angemeldet hatten, stand einer Teilnahme nichts mehr im Weg. In den Wochen vor dem Event übten die Leiterinnen und Leiter mit den Kindern und Jugendlichen zwischen 9 und 16 Jahren dann die Disziplinen des 3-teiligen Vereinswettkampfs. Dabei hatten alle einen Hindernislauf und einen Allround-Spieltest sowie zusätzlich entweder Pendelstafette oder Ballwurf zu absolvieren.

Am 15. Juni 2013 war es dann soweit. Eine Schar von 48 Kids und 12 Leitern reiste mit dem Zug von Flawil nach Biel. Die Vorfreude war gross und die Wetteraussichten traumhaft. Da unser Einsatz erst am Sonntag anstand, konnten wir uns den ganzen Samstag nachmittag auf dem riesigen Turnfestareal in Biel aufhalten. In Gruppen aufgeteilt genossen die Kinder und auch die Erwachsenen diese spezielle Atmosphäre und fast alle nahmen ein erfrischendes Bad im Bielersee. Nach dem feinen Nachtessen begaben wir uns dann mit Sack und Pack auf das Areal der nahegelegenen Zeltstadt. Wir staunten nicht schlecht, dass diese vielen Hundert Zelte nach einem Sturm vor zwei Tagen bereits wieder alle aufgebaut waren. So galt es nun also möglichst schnell den Schlafsack auszubreiten und die verdiente Nachtruhe zu geniessen. Leider machten uns da die anderen Jugendriegen um uns herum einen Strich durch die Rechnung. Die ganze Nacht über herrschte auf dem Zeltplatz emsiges Treiben und an ruhigen Schlaf war überhaupt nicht zu denken. Nach dem Aufräumen und einem nährhaften Morgenessen waren aber alle für den sportlichen Teil bereit. Nachdem wir uns auf den Wettkampfplatz Ipsach verschoben hatten, ging es dann auch schon los. Innert 2 Stunden waren alle Disziplinen absolviert und die Freude über die tollen Leistungen gross. Unsere Kids zeigten sich wirklich voll konzentriert und gaben trotz heissen Temperaturen alles, Chapeau!! Nach dem Mittagessen verschoben wir uns nochmals auf das Festgelände neben dem Hauptbahnhof Biel, wo wir die Darbietungen der Schlussfeier mit verfolgten. Schliesslich waren dann aber doch alle froh, als wir um halb fünf Uhr müde aber zufrieden den Extrazug nach Flawil besteigen durften. In Flawil angekommen konnten nach dem Empfang der Angehörigen alle Kinder wieder in deren Obhut übergeben werden.

Die Jugendriege Flawil erreichte in der Stärkeklasse 1, also bei denjenigen Jugendriegen mit über 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den sehr guten 36. Rang von 93 Klassierten. Am ETF zeigten aber auch die Mitglieder der Leichtathletik-Gruppe tolle Leistungen. So erreichte bei den Turnerinnen Mirjam Bossart den 4. und Jasmin Büchel den 55. Platz. Bei den Jugendlichen wurde Natascha Wick 7. und Lea Iff 11. Insgesamt hatten in Biel etwa 17'000 Jugendliche aus der ganzen Schweiz mitgemacht.

Ein grosses Kompliment und Dankeschön nochmals den sportlichen Kids sowie allen Leiterinnen und Leiter, welche stets den Durchblick behielten. Ein spezieller Dank an Monika Diethelm, die als Hauptverantwortliche unzählige Stunden für das tolle Gelingen dieses unvergesslichen Wochenendes beigetragen hat.

Bilder zum Download


Mille Gruyère Appenzell

Herzliche Gratulation an Shane Schneider (Rang 1) und Martina Diethelm (Rang 3) am Mille Gruyère in Appenzell!!

Resultate unter http://www.larappenzell.ch/anlässe/regionalfinal-mille-gruyère/



SGALV Meisterschaften Rapperswil

Lea, Jasmin und Natascha kämpften in Rapperswil bei misslichen Bedingungen um den SGALV Meister in den Disziplinen Speer - Kugel und Hürdenlauf.
Die Athletinnen waren mit ihren Leistungen nicht ganz zufrieden.
Umso überraschender die Rangliste, mit dem 1. Rang im Speerwurf und dem 3. Rang im der Kugelstossen für Jasmin. Lea erreichte Rang 6 beim Hürdenlauf und Rang 9 im Speerwurf. Natascha klassierte sich als 20. im Speerwurf.

Rangliste unter www.lg-obersee.ch


UBS Kids-Cup / de schnellscht Flowiler


LMM Sargans

Die Teilnehmerinnen des LMM Wettkampfes zeigten bei kühlen Temperaturen eine ausgezeichnete Leistung und einen starken Durchhaltewillen.
Mit 8452 Punkten konnte ein Super Ergebnis erzielt werden , welches sicher für die Teilnahme am CH Final in Schüpfheim(15.09.2013) reicht!

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmerinnen.

Rangliste [64 KB]


Sport, Spiel und Spass Nachmittag Kitu

Am Mittwoch-Nachmittag 15. Mai 2013 vergnügten sich 30 Kinder der Kitu-Gruppen Di. und Do. am Spiel-Sport-Spass Nachmittag der Jugi in der Feld-Turnhalle.
Betreut wurden die Kids von den 4 Kitu-Leiterinnen Sandra, Brigitte, Monika und Heidi und deren Kindern.
In den beiden grossen Feld-Turnhallen wurden 9 verschiedene Posten mit Schaukeln, Trampolin, Fussball-Ecke Tau-Seilen, Ringen u.s.w. aufgestellt.

Als Überraschung gabs für die Kids zum Zvieri einen Hot-Dog.

Bilder zum Download


W3K Guntershausen

Saisonstart in Guntershausen

Ein grosses und starkes Teilnehmerfeld erwartete unsere Athletinnen in Guntershausen. Leider zeigte sich der Wettkampfort nicht von der Postkarten-Seite, es war kalt und regnersich.. kein Grund den Kopf hängen zu lassen.
Gut vorbereitet absolvierten die Teilnehmerinnen ihre Disziplinen und durften sich an guten Leistungen erfreuen. Der Saisonstart war bei allen sehr erfolgreich und Mirjam schaffte den Sprung aufs Podest.


Bilder zum Download

Resultate unter www.W3K.ch


LA Trainingsweekend

Auch in diesem Jahr organisierte Beat für seine Schützlinge ein attraktives Trainingsweekend. Mit viel Begeisterung wurde intensiv für die bevorstehnede Sommersaison trainiert. Zwischen den Trainigs konnten sich die Athletinnen mit ihrem Trainer bei Rita Iff und Lidya Wick verpflegen.

Herzlichen Dank an Beat für das tolle Trainingsprogramm. Freuen wir uns auf die kommende Saison - mit vielen guten Resultaten.

Bilder zum Download


Hallenjugiwettkampf 2013

Am 03. März 2013 fand im Athletikzentrum in St. Gallen der diesjährige Hallenjugiwettkampf statt.

Mehrere Hundert Kinder massen sich in verschiedenen lässigen und abwechslungsreichen Parcours miteinander. Es galt immer, innert 90 Sekunden möglichst viele Punkte zu sammeln. Der Wettkampf war einmal mehr perfekt organisiert und in der grossen Halle auch für die Zuschauer interessant.

Die Flawiler Jugi-Kinder, insgesamt über zwei Dutzend, gaben alles, zu einem Podestplatz reichte es jedoch nicht. Es galt aber wie immer: "Mitmachen kommt vor dem Rang". Besonders herzig anzusehen waren die kleinsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie absolvierten die Parcours wie "Glace-Express" oder "Mischtchäferli-Rennen" voller Begeisterung.


Rangliste [260 KB]

Bilder zum Download


Schweizer Hallen Mehrkampfmeisterschaft


Hallenmeeting LC Brühl

Erfolgreicher Saisonstart !!
Gespannt wird jeweils der erste Wettkampf erwartet - wie konnte das Wintertraining umgesetzt werden - hab ich mich verbessert - all die Fragen beschäftigten die 4 Athletinnen (MIrjam,Lea, Jasmin und Natascha) die am Meeting teilnahmen.
Alle vermochten mit guten Leistungen zu überzeugen und schafften es sogar mehrmals in die Finals. Das kleine aber feine Team überzeugte auch den Trainer - herzlichen Dank für die Unterstützung.

Rangliste unter www.lc-bruehl.ch


Unihockey Turnier, Niederhelfenschwil

Kaum ins neue Jahr gestartet, ging es schon los mit dem ersten Jugi Anlass. Bei tief winterlichen Verhältnissen reisten die Flowiler Girls, Flizzerinnen, Boys und Stürmer am 19. Januar ans Unihockey Turnier nach Niederhelfenschwil. Die Turnhalle Sprochbrugg war somit der ideale Ort, um dem Winter etwas zu entfliehen.

Als erste starteten die zwei Mädchen Teams am Samstag ins Turnier. Dabei waren beide Gruppen voll bei der Sache und gaben ihr Bestes. Für die ‚Flowiler Girls‘ gab es am Schluss sogar einen Podestplatz. Etwas unglücklich kämpften die ‚Flowiler Flizzerinnen‘. Sie kämpften, schubsten und stocherten um jeden Ball. Doch irgendwie wollte das ‚verhexte‘ runde Ding einfach nicht ins gegnerische Netz.

Dafür überragte der Erfolg der jungen ‚Flowiler Stürmer‘ alles. Die Mannschaft mit Gian Lüchinger, Lukas Wein, Lucien Pfründer und Mika Sutter gewann alle Vorrundenspiele deutlich und schlugen im Final ihren Gegner gleich mit 6:0. Bravo !!

Die nur wenig älteren ‚Flowiler Boys‘ zeigten ebenfalls packenden Hockey Sport und durften schliesslich hochverdient als Zweite aufs Podest steigen.

Als Betreuer war es erfreulich zu sehen, wie sich die Flawiler auf und neben dem Platz präsentierten. Topmotiviert gingen sie zur Sache, kämpften mit Herzblut und fair um jeden Ball. Gegner, Schweiss, rote Köpfe und die eigene Atemlosigkeit hinderte keinen Spieler am steten Vorwärtsdrang.

Ranglisten und Fotos auf www.tvnh.ch